TC Wendlingen mit neuem Trainer
23.04.2019
Pünktlich zum Saisonbeginn am 28.April konnte der TC Wendlingen mit Philipp Hesse einen neuen Trainer engagieren,  der ab sofort die sportlichen Herausforderungen anpacken wird.
Hesse – in Deutschland geboren und bis zum 16. Lebensjahr in Belgien aufgewachsen - sammelte bereits als Jugendlicher erste Erfolge mit dem Gewinn der Vizemeisterschaft bei den U 14 und U 16.
In Deutschland besuchte er das private Tennisinternat in Murr, trainierte dort u.a. zusammen mit Simon Greul und Bastian Knittel. Nach dem Abitur entschloss sich Hesse, die Trainerlaufbahn (B-Trainerlizenz WTB) einzuschlagen und ist momentan auch noch beim TA SV Böblingen aktiv in der Mannschaftsbetreuung tätig.
Hesse legt Wert daruf, zu jeder Person, ob junges Talent, Schnupperer, Anfänger, Fortgeschrittener, "Alter Hase" oder einfach Freizeitspieler,  den richtigen Zugang zu finden und jedem das individuell richtige Training zu bieten.

Der TCW will mit dem jungen und hochmotivierten Philipp Hesse und seinem Team nach turbulenten Zeiten wieder neu durchstarten, um dem Tennissport in Wendlingen buchstäblich wieder neuen Schwung zu bringen.

 

 
 
;
Popup-Fenster